Warum schlechtes Wetter?

Bad Weather Productions? Warum schlechtes Wetter?

Ganz einfach! Der Name ist Programm. Ich programmiere, aber nur zum Spaß. Ich bin Freizeitcoder. Iin meiner Freizeit habe ich auch manchmal besseres zu tun als vorm Rechner zu sitzen.

Aber was tun, wenn man zuhause sitzt, sich die Sonne gerade mal nicht blicken lässt und auch auf der Arbeit mal nicht viel los ist? Programmieren, am liebsten Apps für Android. Oder mal was für’s Web.

So wie es in fast allen Sportarten die Schön-Wetter-Atlethen gibt, bin ich genau das Gegenteil: Ein Schlecht-Wetter-Entwickler!

Seiten, Apps und dies und das